Ihrer E-Mail-Adresse klicken Sie auf folgenden Link: https://accounts.google.com/VEH?c=COb6v7WpnJDKDBCkwv_r9Z_JnHQ&hl=de ***
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Image Gallery

Nach einem Jahr Pause infolge Cornona gelang es uns am 9. Juli 2021 die Jahreshauptversammlung der Mitglieder zu absolvieren.

Die Vorsitzende Birgit Kurfiss lud in das Vereinsheim des TVH, um für beide Jahre 2020 + 2021 in der Versammlung der Mitglieder über die Aktivitäten zu berichten.

 

Ein stilles Gedenken an unsere vier in dieser Zeit verstorbenen Mitglieder brachten uns nochmal die Prächtigen Menschen in Erinnerung.

 

Infolge Corona lagen im Jahr 2020 und auch im Jahr 2021 so gut wie alle Aktivitäten still.

 

Größere Themen waren die Neubesetzung des Spendenkomitees, welches infolge zweier Rücktritte nicht mehr arbeitsfähig war.

 

Ein weiterer wichtiger Punkt war die Aussprache zum Mittagstöpfle. Auch hier fehlt infolge eines Rücktrittes eine Leitung.

In der Versammlung wurde intensiv die Möglichkeiten und das Für und Wider eines Neustarts besprochen.

Als Fazit wurde entschieden, dass sich das Mittagstöpfle-Team treffen soll und alle Möglichkeiten dazu eigenständig erörtern.

Auch wurde gebeten, dass aus diesem Kreis eigenständig ein neuer Sprecher / eine Sprecherin festgelegt werden soll.

 

Leider lud unsere 1. Vorsitzende den Hinweis auf die nötigen Wahlen zu der Sitzung ein. Sie entschuldigte für diesen Faxpass.

So wurde der Vorschlag angenommen, die fälligen Wahlen auf das nächste Jahr zu verschieben.

Mit der allgemeinen Zustimmung der anwesenden Mitglieder bleiben alle Posten erst mal kommissarisch mit den aktuell gewählten Mitgliedern besetzt.

 

Als nächster wichtiger Punkt wurde über die nicht mehr zu der aktuellen Situation passende Satzung berichtet. 

Nach einigen Recherchen durch die Schatzmeisterin zeigte sich schnell, dass eine Satzungsänderung eine gewaltige Arbeit bedeutet.

So wurde im Vorstand beschlossen, durch eine Geschäftsordnung dieser Situation zu begegnen. In dieser lassen sich die nötigen Regelungen leichter und flexibler vereinbaren.

Der Vorstand informierte über sein Ziel, bis zum Jahreswechsel diese Geschäftsordnung erarbeitet und beschlossen zu haben.

Damit sind dann auch aktuelle Themen der DSGVO, Bildrechte, Haftungfragen etc. gelöst und der Verein wieder sicher aufgestellt.

 

Die 1. Vorsitzende  schloss nach knapp 2 Stunden um 20:57 die gut besuchte Sitzung

 

Protokoll Jahreshauptversammlung 2020+2021